Das Knotengitter ist ebenfalls ein sehr beliebtes Gittergeflecht, das als Füllung für Zäune aller Art verwendet wird. Durch die Verknotung der waagrechten und senkrechten Drähte erhält dieses Drahtgeflecht eine äussert grosse Stabilität und Zugfestigkeit. Die hohe Transparenz macht das Knotengitter ausserdem ideal im Bereich der Tierhaltung einsetzbar.

Man unterscheidet beim Knotengitter zwischen einer leichten und einer schweren Ausführung. Während die schwere Ausführung vor allem auf Weiden und zur Einzäunung grosser Industrieareale zum Einsatz kommmt, wird die leichte Ausführung bevorzugt als Wildschutz entlang von Strassen und in der Kleintierhaltung im privaten Bereich eingesetzt.

Das Knottengittergeflecht ist mit einer Aluminium-Zink-Legierung überzogen, die ihm einen besonders guten Korrosionsschutz verleiht. Dies führt dazu, dass Knottengitterzäune eine sehr lange Lebensdauer aufweisen können. Knotengitter ist auch für den Einsatz auf unebenem Gelände bestens geeignet und stellt im Vergleich zum Diagonalgeflecht eine etwas günstigere Variante dar.

Knottergitter auf unebenem Gelände

Knottengitterzaun als Zonenschutz

Knotengitter – Ausführungsvarianten

  • Höhe 80-200cm
  • dunkle Aluminium.Zink Legierung für besten Korrosionsschutz
  • gleichmaschige oder nach unten engermaschig werdende Gittergeflechte wälbar
  • leichte / schwere Ausführung
  • feuerverzinkte Stahlrohrpfosten
  • Vierkantpfosten aus Lärchenholz
  • Runde Pfosten aus Tannenholz

Bei Fragen zum Knottengitter oder für eine Offerte für Ihr Zaunprojekt kontaktieren Sie uns.